SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.

2.Männer : Spielbericht Kreisliga B, 3.ST

SV BW Neustadt II   FSV Schleiz II
SV BW Neustadt II 1 : 3 FSV Schleiz II
(1 : 3)
2.Männer   ::   Kreisliga B   ::   3.ST   ::   02.09.2018 (14:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Benjamin Thiele

Assists

Felix Schukaitis

Gelbe Karten

Benjamin Thiele, Tobias Lindig, Bastou Talabidi

Gelb-Rote Karten

Bastou Talabidi (89.Minute)

Zuschauer

25

Torfolge

1:0 (13.min) - Benjamin Thiele per Kopfball (Felix Schukaitis)
1:1 (18.min) - FSV Schleiz II per Freistoss
1:2 (42.min) - FSV Schleiz II
1:3 (44.min) - FSV Schleiz II per Kopfball

Schleiz II cleverer und verdienter Sieger gegen die Zweite von Neustadt

So wie das Wetter, war auch das Endergebnis für die Reserve der Orlastädter Fußballer.

Am 3. Spieltag der Kreisliga B war die 2. Mannschaft des FSV Schleiz zu Gast auf der Roten Erde.

Die Ausgangspositionen waren die gleichen, man wollte zeigen, dass man auch gewinnen kann, denn beide Mannschaften sind bisher sieglos gewesen.

Die erste Chance im Spiel gab es für die Gäste. Nach einer kuriosen Abseitsregelauslegung des Unparteiischen an der Linie („Der Abwehrspieler hebt das Abseits auf, indem er versucht an den Ball zu kommen.“ – berührt hat er diesen jedoch nicht), konnte der Schleizer Stürmer frei in den Strafraum eindringen, verzog jedoch den Ball knapp.

In der 13. Minute dann die Führung der Hausherren. Schukaitis mit einem Freistoß aus dem Halbfeld, genau auf den Kopf von Thiele, Klasse Tor – 1:0.

Nur 5 Minuten späterder Ausgleich. Schleiz mit einem Freistoß direkt an der Strafraumlinie. Göller mit dem Schuß ins Torwarteck – 1:1. Da sah Valentin im Neustädter Tor nicht gut aus.

Anschließend viel Mittelfeldgeplänkel und kleinere Nickligkeiten auf beiden Seiten.
Nach einer guten halben Stunde das Tor für Neustadt – Denkste.
Ecke Hirsch, Anton ist vor dem Schleizer Torwart am Ball und drückt diesen über die Linie. Der Torwart schreit und bekommt vom Schiri Recht. Klare Fehlentscheidung mit der Begründung, dass der Torwart geschützt werden muss.

Vor der Pause dann der Doppelschlag der Gäste. Schleiz beim Einwurf nicht bedrängt durch die Neustädter Defensive. Schönfelder zieht nach innen, tunnelt Talabiti und der Ball schlägt in der kurzen Ecke ein.
2 Minuten später eine Ecke für die Schleizer, am kurzen Pfosten steigt Göller unbedrängt am höchsten, tunnelt mit seinem Kopfball Valentin und so war der Halbzeitstand von 1:3 geschehen.

In der 2. Halbzeit dann die Neustädter Reserve mit vielen Angriffen, welche jedoch nie zwingend gefährlich wurden. Einzig nennenswert war ein Schuss vom eingewechselten Purmann, welche jedoch stark auf Schleizer Seite pariert werden konnte.

Am Ende, zu allem Überfluss noch die Gelb-Rote Karte von Talabiti in der 89. Minute, welche zu dem Zeitpunkt unnötig war.

Alles in Allem ein cleverer Sieg der Rennstädter gegen zu ungefährliche Orlastädter.

In 2 Wochen geht es in der Liga weiter (Auswärts in Gräfenwarth). Nächste Woche ist Pokalrunde – Kreisligist Jenapharm ist am Samstag um 14.30 Uhr zu Gast in Neustadt.


Quelle: DS
Zurück



... lade FuPa Widget ...