SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.

Neuer Trainer bei Blau-Weiß im Anmarsch!

Andreas Volbert, 12.06.2017

Neuer Trainer bei Blau-Weiß im Anmarsch!

Die Trainersuche bei Blau-Weiß '90 hatte Erfolg. Mit der neuen Spielzeit wird René Grüttner für die sportlichen Belange der Blau-Weißen verantwortlich sein. Wir haben ein kurzes Gespräch mit ihm über seine Zukunft in Neustadt geführt.

 

Hallo Herr Grüttner, für die neue Saison werden sie die sportlichen Geschicke in der Landesklasse für die Erste übernehmen. Stellen sie sich bitte ganz kurz vor.

 

Ich bin 1973 in Gera geboren, habe zwei Kinder (16 & 12 Jahre) und bin leiert. 1980 begann ich bei der BSG Wismut Gera mit dem Fußball und bin diesem Verein bis 2003 treu geblieben. 2003 wechselte ich zum 1.FC Gera 03, wo ich 2007 die Schuhe an den Nagel gehängt habe. Danach bin ich auf die Seite des Trainers gewechselt. 1.FC Gera 03 II (Landesklasse), 1.FC Gera 03 I (Oberliga), FC Thüringen Weida (Landesklasse) und BSG Wismut Gera (Oberliga) waren meine bisherigen Stationen.

 

 

Was wissen sie bereits über ihr neues Team?

In den Spielen, die ich beobachtet habe, sah ich eine Mannschaft in der Potential steckt. Viele junge Spieler, die von den gestandenen Akteuren geführt werden müssen. Momentan führe ich Einzelgespräche mit den Spielern, um Sie noch besser kennen zu lernen und Sie mich.

 

Die Rückrunde lief alles andere als Optimal. Wie schwer wird es sein die Spieler aufzubauen und Lust auf die neue Saison zu machen?

Auch dazu dienen die Gespräche mit den Jungs. Die Köpfe frei zu bekommen, neue Ziele und Reize zu setzen. Im übrigen sehe ich die aktuelle Platzierung nicht mit der vorhandenen Qualität im Einklang.

 

Sie haben bei der Wismut als Trainer ihr Team von der Verbandsliga in die Oberliga geführt. Können Sie sich etwas ähnliches auch in Neustadt vorstellen und welche Voraussetzungen müssten dafür erfüllt werden?

Vorstellen kann ich mir das auch in Neustadt, da gute Trainingsbedingungen vorhanden sind, der Vorstand eine klare Philosophie verfolgt und wie gesagt eine Mannschaft mit Zukunft vorhanden ist. Sicherlich werden wir die eine oder andere Verstärkung brauchen, aber grundsätzlich muss es das Ziel sein, aus den eigenen Reihen Spieler zu integrieren.

 

Was werden deine ersten Maßnahmen/ Aufgaben für die neue Saison sein? Wie wird die Vorbereitung aussehen?

Als erstes werden die Trainingstage und Intensität verändert. Die wichtigste Aufgabe wird sein, schnellst möglich ein Team zu formen, das bereit ist miteinander neue Wege zu gehen.

Die Vorbereitung beginnt am 03.07.2017, beinhaltet ein Kurztrainingslager in Kloster und zahlreiche Spiele. Unter anderem werden zwei Oberligateams in Neustadt gastieren.

 

Was wird sich aus deiner Sicht zur letzten Saison ändern müssen?

Eine engere Zusammenarbeit zwischen I. + II. Männer / A-Jugend und mehr Zuschauer!!!

 

Wie schätzen Sie sich selber ein? Was sind Sie für ein Trainer? Was sind ihre Stärken, was würden Sie als Trainer selbst ändern wollen?

Schwere Frage. Glaube das ich sehr umgänglich bin, achte sehr auf Disziplin, arbeite akribisch und kann nicht verlieren.

 

Was möchten Sie selbst noch los werden?

Wünsche mir eine erfolgreiche Saison 17/18 für alle Mannschaften im Verein.

Das Gespräch führte Adi Volbert


Zurück