SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.

Neueste Nachrichten vom Tischtennis

    Jahresabschlussbilanz der Abteilung Tischtennis nach der Saison des Spieljahres 2018/2019

     

    1.Herrenmannschaft:

    Unsere 1.Herrenmannschaft erreichte unter 10 teilnehmenden Mannschaften in der zweithöchsten Spielklasse Ostthüringens mit 18:18 Punkten einen sehr guten 5.Tabellenplatz. Alle Spiele bestritten Dieter Eißmann 27:17 Punkte und Norman Müller mit 18:23 Punkten. Krankheitsbedingt bestritten Uwe Patzer und Jens Unbehaun nur wenige Spiele, so dass unsere Jugendspieler schon erste Bewährungsproben ihres Könnens in der 2. Bezirksliga bei den Herrenmannschaften abgeben konnten. Und diese Aufgabe lösten sie bravourös. Pascal Köhler kam auf 16:15 und Domenic Burkhardt erreichte 11:8 Punkte. Beide trugen damit wesentlich zu diesen sehr guten Abschneiden unserer 1.Mannschaft in der 2.Bezirksliga bei.

     

    2.Herrenmannschaft:

    Auch unsere 2.Mannschaft spielte eine überragende Saison und gewann nach dem Saale-Orla-Pokal auch die Meisterschaft im Saale-Orla-Kreis und sind damit zum Aufstieg in die 3.Bezirksliga berechtigt.. Dabei spielten ebenfalls unsere Nachwuchsspieler eine wichtige und entscheidende Rolle.

    Die Punkte für Neustadt holten Domenic Burkhardt 25:5; Udo Ruß 23:12; Klaus Mailbeck 27:7; Pascal Köhler 13:3; Dieter Saremba 7:6 und Jannik Liebers mit 4:0 Punkten.

     

    3.Herrenmannschaft

    Nachdem im vorigen Spieljahr keine 3.Mannschaft von Blau-Weiß am Wettspielbetrieb teilnahm, wurde in diesem Spieljahr wieder eine Mannschaft mit 8 Spielern gemeldet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Es wurden bei zehn Spielen 7 Siege ein Unentschieden sowie zwei Niederlage erzielt. Dies bedeutet in der 2. Kreisliga einen guten 2.Platz. Die Punkte erzielten Jannik Liebers 14:6; Dieter Saremba 12:6; Peter Vock 8:8; Uwe Timmler 5:4; Udo Stöckel 3:0; Robin von Rhei 3:1; Jürgen Stang 1:2; und Andreas Distler mit 1:4 Punkten .

    1.Jugendmannschaft:

    Das momentane Prunkstück unserer Abteilung ist unsere Jugendmannschaft. Nach dem erstmaligen Aufstieg einer Neustädter Jugendmannschaft nach 50 Jahren in die höchste Jugendspielklasse Ostthüringens schafften unsere Jugendlichen eine hervorragende Platzierung. Mit 10 Siegen, 3 Unentschieden und 9 Niederlagen wurde ein positives Punkteverhältnis erreicht, was einen 6.Tabellenplatz unter 12 Mannschaften bedeutet. Der Letzte in der Tabelle wird absteigen und die Vor- bzw. Drittletzten müssen nach Abschluss der Saison Relegationsspiele gegen die jeweiligen Kreismeister Ostthüringens absolvieren.

    Die Punkte für Neustadts Jugend holten: Pascal Köhler 37:15; Domenic Burkhardt 33:13; Jannik Liebers 18:31; Robin von Rhein 13:23 und Jannik Sachse mit 1:11 Punkten.

     

    Aber auch in den Einzelwettbewerben konnten hervorragende Ergebnisse erzielt werden.

     

    Kreismeisterschaften am 20.10.2018 in Wurzbach:

    Jungen Einzel Kreismeister Pascal Köhler

    Schüler A Vizekreismeister Jannik Liebers

    Jungen Doppel ohne Altersbegrenzung Kreismeister: Pascal Köhler/Jannik Liebers

    Die drei Erstplatzierten haben sich für die Bezirksmeisterschaften Ostthüringens qualifiziert.

     

    Bezirksmeisterschaften am 11./17.11.2018 in Nobitz bzw. Zeulenroda:

    Jannik erreichte das Viertelfinale und war somit unter den 8 besten Spielern Ostthüringens, die sich mit dieser Platzierung zu den Thüringer Landesmeisterschaften qualifiziert haben.

    Jannik erspielte sich zusätzlich mit seinem Triptiser Sportfreund Tobias Spörl sogar noch den 3.Platz im Doppel.

    Pascal und Domenic scheiterten leider schon im Achtelfinale, so dass eine Teilnahme am Landesfinale nicht möglich war. Im gemeinsamen Doppel erreichten beide einen 7.Platz.

     

    Thüringer Landesmeisterschaften am 15.12.2018 in Bad Blankenburg:

    Jannik hatte sich für die Landesmeisterschaften Thüringen in der Altersklasse Schüler A qualifiziert. Hier war leider nach den Gruppenspielen schon Schluss.

    Erfreulicher gestalteten sich die Doppel-Spiele. Mit seinem zugelosten Doppelpartner, Elias Vilser, vom SV SCHOTT Jena, der übrigens noch in der Altersgruppe Schüler B starten kann, kamen beide bis ins Halbfinale. Dabei verloren sie erst gegen die späteren Turniersieger im entscheidenden 5.Satz.

    Dies ist aber trotzdem eine hervorragende Platzierung, denn Jannik erreichte einen super

     

    3.Platz in Thüringen. Herzlichen Glückwunsch!!!

     

    Kreisranglistenwettkämpfe des SOK am 30.03.2019 in Wurzbach:

    Die ersten drei Plätze in der Altersklasse Jugend 01.01.2002 – 31.12.2004 belegte alle Neustädter Teilnehmer. Erster wurde Domenic Burkhardt, der im Finale Pascal Köhler mit 3:1 Punkten schlug und den dritten Platz belegte Jannik Liebers, der das kleine Finale gewann. Die ersten Beiden vertreten den Saale-Orla-Kreis bei den Ostthüringer Bezirksranglistenwettkämpfen.

     

    Kreis-Mini-Meisterschaften am 02.02.2019 in Wurzbach:

    AK 2 (2008-2009) Jungen 3.Platz Hannes Wiechert

    AK 2 (2008-2009) Mädchen 3.Platz Leonie Martin

    AK 3 (2010 und jünger) Jungen 1.Platz Kilian Müller 2.Platz Noah Poser

     

    Ostthüringer-mini-Meisterschaften am 07.04.2019 in Weida:

    AK 2 (2008-2009) Jungen 3.Platz Hannes Wiechert

    AK 3 (2010 und jünger) Jungen 3.Platz Kilian Müller

    Hannes hat sich somit für den Verbandsentscheid Thüringen qualifiziert.

     

    Vielleicht motivieren diese Erfolge weitere Neustädter Kinder und Jugendliche unsere Sportart kennen zu lernen und unseren bereits so erfolgreichen Jugendlichen nachzueifern.

     

    Klaus Mailbeck

    Abteilungsleiter Tischtennis

    SV Blau-Weiß Neustadt an der Orla

     

    Die Abschlusstabellen könnt ihr hier lesen...




    ... lade FuPa Widget ...