SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.

D-Junioren : Spielbericht Verbandsliga, 3.ST (2014/2015)

SV BW Neustadt   FC Saalfeld
SV BW Neustadt 7 : 0 FC Saalfeld
(2 : 0)
D-Junioren   ::   Verbandsliga   ::   3.ST   ::   20.09.2014 (09:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Maxim Engler, Julian Wolfram, Niklas Bieneck, Domenic Burkhardt, Felix Helmrich

Assists

2x Julian Wolfram, 2x Maxim Engler, Alexander Wissing, Domenic Burkhardt

Zuschauer

53

Torfolge

1:0 (05.min) - Julian Wolfram per Freistoss
2:0 (24.min) - Domenic Burkhardt (Maxim Engler)
3:0 (33.min) - Maxim Engler (Domenic Burkhardt)
4:0 (34.min) - Maxim Engler (Alexander Wissing)
5:0 (42.min) - Niklas Bieneck per Weitschuss (Julian Wolfram)
6:0 (45.min) - Maxim Engler (Julian Wolfram)
7:0 (46.min) - Felix Helmrich (Maxim Engler)

Erster Sieg der Saison

Am dritten Spieltag der Saison erster Sieg der Blau Weißen.
Am Samstagmorgen war der FC Saalfeld zu Gast in Neustadt. Nach einem Unentschieden und einer Niederlage machten sich die Blau Weißen auf, den ersten Heimsieg einzufahren.
Von Beginn an merkte man wer den größeren Siegeswillen hatte.
Neustadt gut gestaffelt in der Abwehr und im Vorwärtsgang immer gefährlich.
So erzielte in der 5. min Julian W. nach Freistoss das 1:0.
Danach kontrollierten die Neustädter das Spiel. In der 25. min trat Maxim E. den nächsten Freistoss, den der Saalfelder Schlussmann nicht sicher parieren konnte und Domenic.B. konnte im Nachsetzen zum 2: 0 erhöhen. In der zweiten Halbzeit knüpften die Neustädter Jungs an ihre Leistung der ersten 30 Minuten an. So spielte Max A. in der 33. min
Auf Domenic B. Dieser legte auf Maxim E. ab, der zum 3: 0 erhöhte. In der 35. min wieder ein langer Ball aus der Neustädter Abwehr von Alexander W. auf Maxim E. , der den Ball über den Gästekeeper zum 4:0 lupfte. Das 5:0 ergab sich wiederum aus einem kurz abgelegten
Freistoß von Julian W. auf Niklas B., der den Ball direkt verwandelte. Nach 45 Minuten rollte erneut die Blau Weiße Offensive an, indem Julian W. den Ball geschickt auf Maxim E. spielte und dieser mit seinem 3. Treffer auf 6:0 erhöhte. Nur eine Minute nach Anstoß durfte sich der eingewechselte Felix H. in den Torreigen der Blau Weißen einreihen und besiegelte mit dem
7:0 den Endstand.
Trotz einer guten geschlossenen Mannschaftsleistung darf man nicht vergessen, dass noch stärkere Gegner warten.





... lade FuPa Widget ...