SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.

1.Männer : Spielbericht Landesklasse 1, 1.ST (2015/2016)

SV BW Neustadt   SV Jena-Zwätzen
SV BW Neustadt 3 : 2 SV Jena-Zwätzen
(2 : 1)
1.Männer   ::   Landesklasse 1   ::   1.ST   ::   01.08.2015 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Felix Anton, Sandro Badermann, Jiri Kubik

Assists

Sylvain Gerold, Daniel Meyer, Carsten Plietzsch

Gelbe Karten

Daniel Meyer, Carsten Plietzsch, Daniel Opel

Zuschauer

140

Torfolge

0:1 (7.min) - SV Jena-Zwätzen
1:1 (16.min) - Sandro Badermann (Carsten Plietzsch)
2:1 (35.min) - Jiri Kubik (Sylvain Gerold)
2:2 (53.min) - SV Jena-Zwätzen
3:2 (77.min) - Felix Anton (Daniel Meyer)

Landesklassseauftakt gelungen

3:2 Sieg bringt Blau- Weiß die ersten Landesklassepunkte. Felix Anton erzielt den vielumjubelten Siegtreffer

Neustadt's Trainer Jens-Uwe Penzel stellte seine Mannschaft auf darauf ein, daß mit dem Neubeginn in der Landesklasse besonders der Kampf um den Ball entscheidend für den Gewinn der Spiele sein wird. Mit der Einstellung zum Sieg und den Kampf um jeden Ball wird man dann auch die notwendigen Siege einfahren.

Von Anfang an versuchten die Blau-Weißen die Worte ihres Trainers zu beherzigen.

Nach einer kurzen Abtastphase entwickelte sich bei tropischen Temperaturen ein munteres Spielchen mit leichten, optischen Vorteilen für die Hausherren.

Trotzdem waren es die Gäste, die mit ihrem ersten Angriff die Führung erzielten. Erik Tauch wird auf der linken Seite bedient, der behauptet sich gegen 2 Gegenspieler und schiebt ins kurze Eck zur vielumjubelten Gästeführung ein (7. Minute).

Die Orlastädter ließen sich dadurch aber nicht beirren. Angetrieben von Daniel Meyer versuchten sie die Zwätzener weiter unter Druck zu setzen. Sandro Badermann wird von Carsten Plietzsch gekonnt in Szene gesetzt, der mit seinem Schuß ins lange Eck den verdienten Ausgleich erzielte (16. Minute).

Zwei Minuten später lupft Kapitän Marcel Käpnick einen Ball über Torhüter Ron Thaler, aber auch knapp über die Querlatte.

Felix Anton verfehlt Marcel Käpnick's Eingabe freistehend per Kopf (24. Minute) und Badermanns Schuß wird zur Ecke abgeblockt (31. Minute).

Neuzugang Jiri Kubik bleibt es nach einem Geroldfreistoß vorbehalten die Neustädter Führung zu erzielen, als er am schnellsten reagiert und einschiebt (35. Minute). Sylvain Gerold hat dann kurz vor dem Pausenpfiff die Chance das Ergebnis auf 3:1 zu erhöhen.

So ging es mit einer verdienten, aber knappen Führung in die Kabinen.

Den Gästen aus Jena war aber anzumerken, daß sie sich mit diesem Ergebnisstand nicht anfreunden wollen. So kamen sie wesentlich engagierter aus der Kabine und drückten die Hausherren in ihre eigene Hälfte. Als der Querbalken in der 49. Minute den Toreinschlag noch verhinderte, konnte Felix Hentrich das Wirrwarr in der Neustädter Abwehr nach zweimaligem Aluminiumtreffer nutzen und stochert aus dem Gewühl heraus den Ball über die Linie in Neustädter Tor zum Ausgleich (53. Minute).

Beide Mannschaften wollten sich aber mit dem Ergebnis nicht abfinden und spielten weiter auf Sieg. Blau- Weiß blieb es dann vorbehalten, das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite zu haben. Mittelfeldmotor Daniel Meyer schlägt eine Flanke vors Zwätzener Tor. Der Ball schien schon geklärt, als Felix Anton aber nachsetzte und den Ball im Gästetor zur erneuten Neustädter Führung unterbrachte (77. Minute).

Jena -Zwätzen stemmte sich gegen die drohende Niederlage. Das Penzelteam musste sich in der Schlußviertelstunde wütende Gästeangriffen erwehren und war nach Abpfiff glücklich über die ersten Landesklassepunkte.

Das erste Landesklassespiel nach dem Abstieg aus der Thüringenliga gab einen Vorgeschmack auf die neue Saison. Nach dem hart erarbeiteten Sieg gegen einen ebenbürtigen Gegner, überwiegt aber erstmal das Glücksgefühl über die ersten Landesklassepunkte der Orlastädter. (Adi Volbert)



Aufstellung Neustadt: R. Müller (TW), P. Dutkiewicz, J. Kubik, C. Plietzsch (GK), D. Opel (GK), S. Gerold, D. Meyer (GK), M. Käpnick (Kapitän), S. Badermann (F. Böttcher 90.), F. Julius, F. Anton (F. Schukaitis 90.)



Torfolge:

0:1 Erik Tauch (7.)

1:1 Sandro Badermann (16.)

2:1 Jiri Kubik (35.)

2:2 Felix Hentrich (53.)

3:2 Felix Anton


Fotos vom Spiel


Zurück



... lade FuPa Widget ...