SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.

Spielbericht Neustadt II gegen Orlatal

Daniel Sattler, 24.09.2018

Spielbericht Neustadt II gegen Orlatal

Nach harten Trainingseinheiten und einer Krisensitzung hieß es nun am 5. Spieltag „Köpfe Hoch, Brust raus und Wiedergutmachung“.

Zu Gast auf der roten Erde war der Tabellenzweite aus Orlatal.

Neustadt von Beginn nicht wie die letzten Spiele verschlafen, sondern druckvoll und aufmerksam.

Die erste Chance führte gleich zum 1:0. In der 7. Minute setzte sich Sattler gegen 3 Gegenspieler durch und schloss aus 14 Metern ins untere Eck ab.

Nur 2 Minuten später die nächste dicke Möglichkeit, Köhler mit einem langen Ball über die Abwehr in den Lauf von Sattler, dieser scheitert unter Bedrängnis am Orlataler Keeper.

In der 15. Minute dann das 2:0. Sattler im doppelten Doppelpass mit Kapitän Thuy, dieser netzte unhaltbar aus 16 Metern ein.

Das Spiel weiter unter Kontrolle von Neustadts Reserve, allein Thiele hätte per Kopf und allein vor dem Orlataler Tor die Führung weiter ausbauen können. Doch man ging nur mit 2:0 in die Pause.

Nach der Pause dann das gleiche Spiel, Neustadt mit den Chancen und der Kontrolle im Mittelfeld, alle Orlataler Angriffe wurden durch die gute Verteidigung abgekocht.

Doch nun kam der Schiedsrichter ins Spiel.

Neustadts Thiele setzte sich gut gegen den letzten Mann durch, lief allein auf das Orlataler Tor zu und wird vom letzten Mann gestoppt. Alle denken Elfmeter, aber nein, der Schiedsrichter entscheidet kurioserweise auf Stürmerfoul.

Anschließend Orlatal im Angriff, Foul von Talabiti am Stürmer, Elfmeterpfiff für Orlatal- Tor. 60 Minuten waren gespielt.

Neustadt weiterhin im Angriff – Freistoß aus 17 Metern, der Nachschuss von Köhler aus 2 Metern findet nicht den Weg ins Tor.

Anschließend setzt sich Sattler auf links durch, sein Schuss aus spitzem Winkel wird stark vom Orlataler Keeper gehalten.

Nun kam wieder der Schiedsrichter, ein Freistoß aus dem Halbfeld für Orlatal, Torhüter Müller kommt aus seinem Kasten, geht robust gegen den Stürmer zu Werke, jedoch nicht überhart (es ist ja nun mal sein Strafraum) – völlig unverständlich kommt der Pfiff von Schiedsrichter Schnöckel – Elfmeter. 2:2 – 79. Minute.

Neustadt nun weiter am Anrennen. Doch der Schiri war heute eine Nummer für sich. Köhler setzt sich gegen 2 Gegenspieler durch, läuft in den Strafraum und wird gefoult. Schiedsrichter Schnöckel gibt jedoch nur Freistoß, obwohl selbst der foulende Spieler beim Schiedsrichter zugibt, Köhler im Strafraum gelegt zu haben. Wahnsinn. Der anschließende Freistoß von Sattler klatscht nur gegen die Latte. Endstand 2:2.

Trotz eines klasse Spiels von Neustadt wird der Auftritt nicht mit dem ersten Saisonsieg belohnt. Einziges Manko ist die mangelnde Chancenauswertung. Dazu kommen noch die äußert zweifelhaften Schiedsrichterentscheidungen, welche Orlatal zum etwas glücklichen Punktgewinn in Neustadt verhalfen.

Am Samstag geht es nun weiter gegen Gefell. Anstoß ist 15.00 Uhr, allerdings auf dem Rasenplatz in Tanna.


Quelle:DS





... lade FuPa Widget ...