... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

2.Männer : Spielbericht Kreisoberliga , 30.ST (2014/2015)

SV BW Neustadt II   SV Gleistal
SV BW Neustadt II 4 : 3 SV Gleistal
(1 : 1)
2.Männer   ::   Kreisoberliga   ::   30.ST   ::   12.06.2015 (18:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Felix Anton, Tony Rische

Assists

2x Stefan Tilke, Eric Plontke

Zuschauer

30

Torfolge

0:1 (14.min) - SV Gleistal
1:1 (25.min) - Felix Anton (Stefan Tilke)
2:1 (46.min) - SV Gleistal (Eigentor) (Stefan Tilke)
3:1 (70.min) - Felix Anton (Eric Plontke)
4:1 (82.min) - Tony Rische per Weitschuss
4:2 (83.min) - SV Gleistal
4:3 (90.min) - SV Gleistal per Weitschuss

Verdiente Sieg am letzten Spieltag

Spielbericht SV Blau-Weiß 90 Neustadt / Orla II – SV Gleistal
Am letzten Spieltag hatte die Neustädter Zweite den SV Gleistal zu Gast.
Von Spannung im Spiel konnte nicht wirklich die Rede sein, da der Gastgeber nicht mehr absteigen konnte und auch die Gäste im sicheren Tabellenmittelfeld positioniert sind.
Die Gastgeber übernahmen sofort das Spielgeschehen und kamen durch Hirsch und Tilke zu den ersten Chancen. Die Führung erzielten aber die Gäste. In der 14. Minute schlossen Sie einen Konter über Max Ullrich ab.
Neustadt weiter am Drücker, doch Tobias Krüger und wiederum Stefan Tilke konnten nicht abschließen. Nach 25 Minuten dann der Ausgleich. Ein weiter Ball von Sattler auf Tilke, dieser mit der Hereingabe welche Felix Anton verwertete. Weitere Chancen für Neustadt wurden nicht genutzt, aber man merkte die Überlegenheit der Gastgeber.
Gleich der erste Angriff nach dem Anstoß wurde zur Führung. Kopie des Ausgleichs, weiter Ball von Sattler auf Tilke, dessen Flanke in die Mitte wurde vom Gleistaler eiskalt zum Eigentor versenkt. 2:1.
In der Folge weiterhin nur noch Neustadt in der Vorwärtsbewegung, Gleistal beschränkte sich aufs Kontern. In der 70. Minute dann das 3:1. Wieder traf Felix Anton. Auch die Auswechsler konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Tony Rische traf aus 25 Metern zum 4:1 - 82. Minute.
Die Gastgeber nun zu leichtsinnig und so kamen die Gleistaler noch zu 2 weiteren Toren, das 2. In der 90. Minute, ein schöner Heber über Denny Valentin, war dann auch der Schlusspfiff.
Gratulation an die Mannschaft für die engagierte Leistung in der zweiten Halbserie. Großer Dank auch an das Trainerduo Markfeld / Engler, welches die Mannschaft zusammengehalten hat und super Arbeit geleistet hat.